Bauer Tore

Sektionaltore

Ein Sektionaltor dient dem Verschließen von Hallen oder Garagen. Das Torblatt ist in mehrere Sektionen waagerecht unterteilt. Selten gibt es auch eine senkrechte Unterteilung. Diese Sektionen sind durch Gelenke wie eine Kette aneinandergefügt und haben seitlich Laufrollen, die in Schienen geführt werden. So gelangt das Tor nach dem Öffnen an der Decke in eine waagerechte Position oberhalb des Torsturzes.

Die Sektionen können lichtdurchlässige Elemente haben. Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, eine zusätzliche sogenannte Schlupftür einzubauen. Hierdurch ergeben sich Energieeinsparungen bei klimatisierten Hallen.

Das sogenannte Bodenprofil kann als Sicherheitsprofil ausgeführt sein. Dieses spricht beim Schließen an, wenn ein Widerstand erkannt wird. So wird eine Quetschgefahr ausgeschlossen. Hierfür ist regelmäßiges Testen notwendig und in vielen Fällen auch vorgeschrieben.

Bauer Tore Aktuelles

Wir brauchen Verstärkung!

Wir brauchen Verstärkung! Aktuell suchen wir einen Technischen Vertriebsmitarbeiter (m/w) im Innendienst

weiterlesen

Ländliche Idylle oder moderne Neubausiedlung – wir haben den passenden Zaun

Ein Zaun soll nicht nur Grenzen setzen, sondern kann sich auch perfekt in die Umgebung einfügen.

weiterlesen
Garagentor

CarTeck Garagen Konfigurator

Sie suchen ein neues Garagentor? Mit wenigen Clicks zeigt Ihnen der CarTeck Konfigurator, wie Ihr neues Traumtor in der heimischen Garage aussieht.

mehr erfahren
Industrietor

Industrietor Konfigurator

Stellen Sie schnell und einfach Ihr neues Industrietor zusammen. Sie erhalten einen detalierten Ausschreibungstext inklusive Visualisierung und Zeichnung.

mehr erfahren